TR-ConfigTool

Die Parametrierung der Fernwirksysteme TR1 bis TR3 erfolgt über dieses komfortable Konfigurationsprogramm.
Zur Verbindung ist lediglich ein Ethernet- oder USB-Port am Arbeitsplatzrechner oder Laptop erforderlich.
Die Erstellung einer neuen Konfiguration ist auf übersichtliche und kompfortable Weise möglich.
Folgende Parameter sind hierbei unter anderem einstellbar:
  • verwendetes Fernwirkprotokoll
  • benutzte IO-Karten in den entsprechenden Steckplätzen
  • Verbindungsparameter bezüglich des verwendeten Übertragungsweges
  • protokollspezifische Einstellungen
  • Informationsobjektadresse und Informationstyp für jeden einzelnen Datenpunkt

Eine handliche und schnelle Umkonfiguration der Fernwirksysteme ist durch einfaches Auslesen, Ändern und wieder
zurückschreiben bereits erstellter Konfigurationen möglich.
Des Weiteren können Konfigurationen in einer Datei im XML-Format gesichert und wieder geladen werden, wodurch
die Archivierung auf einem externen Datentäger möglich ist.


ConfigTool
(Abbildung zeigt das Konfigurationstool für unsere Fernwirksysteme)